Ist doch egal was Andere denken!

Ich bin von Herzen sehr dankbar über all die Statements und Nachrichten die mich erreichen. Genauso über Kritik, denn die gehört ja wohl auch dazu! Natürlich freut es mich auch immer wieder ganz besonders, Menschen durch meine Arbeit mit dem Herzen zu erreichen. Meine letzten posts auf FB (Bilder, sind auch im vorigen Blog zu sehen), haben ganz schön für Wirbel gesorgt und es war total spannend mit zu verfolgen und anzusehen, wie die Menschheit darauf reagiert. Letztendlich hat es mich überrascht, so viele positive Nachrichten zu erhalten! Zusammenfassend ging es immer darum, was Andere denken und für sich Selbst einen weiteren Schritt zum eigenen Selbstbewusstsein zu finden. Deshalb möchte ich euch Heute nochmal ermutigen und auch wirklich ans Herz legen, dass wir es NIEMANDEM immer Recht machen können und schon gar nicht darüber entscheiden, was Andere über uns denken! Lebe DEIN Leben und das jeden Tag aufs Neue! Es ist total egal was die anderen über dich denken, denn jeder von uns lebt in seiner eigenen kleinen Welt, in der er zu wissen meint alles richtig zu machen und die Dinge nur so sehen zu können wie sie für ihn richtig oder erlernt zu sein scheinen. Es gibt wenige Menschen, vor allem in unserem tagtäglichen eingefahrenen System, dem wir uns täglich ergeben, die es zulassen, über den Tellerrand hinauszuschauen.

Gerade Diejenigen die am glücklichsten zu sein scheinen, sind jene die Zuhause sitzen und jahrelang an ihrer Depression arbeiten!

Gerade Diejenigen die am erfolgreichsten zu sein scheinen, sind jene die Zuhause sitzen und furchtbar einsam sind, weil sie niemanden zum reden haben.

Gerade Diejenigen die attraktiv auf andere wirken, sind jene die sich Selbst oft am meisten kritisieren.

Hier könnte man noch unzählige Beispiele bringen. Deshalb ist es völlig egal was Andere über Dich denken, denn sie stecken sowieso nicht in deiner Haut.  Andererseits muss ich sagen, beschäftigt mich auch einiges und ich denke auch darüber nach was Andere denken. Ich bin ja keine Maschine! Der Punkt ist meiner Meinung nach nur, wie sehr lasse ich das alles an mich heran und wie viel an Resilienz besitze ich um dem ganzen Stand zu halten. Jeder von uns möchte letztendlich geliebt und akzeptiert werden, egal wie oft man den imaginären Mittelfinger an der Stirn aufleuchten lässt.


Impressions

Kommentar schreiben

Kommentare: 0